Kapazitätsprodukte

GTG vermarktet feste und unterbrechbare Kapazitäten:

  • Frei zuordenbare Ein- bzw.
    Ausspeisekapazität (FZK)
  • Bedingt feste, frei zuordenbare Einspeisekapazität (bFZK)
  • Feste, dynamisch zuordenbare Einspeisekapazität (DZK)
  • Unterbrechbare Kapazität (UK) in Hauptstromrichtung bzw. im Gegenstrom
    (betrifft den Ausspeisepunkt Oude/Statenzijl)

Die genauen Produkteigenschaften entnehmen Sie bitte unseren AGB/EGB für den Ein- und Auspeisevertrag.

Kapazitätsermittlung

GTG hat die technisch verfügbaren Kapazitäten in stationären Lastflusssimulationen mit der Software STANET ermittelt. Unterbrechbare Kapazitäten sind grundsätzlich unabhängig von der Buchung fester Kapazitäten und der technisch maximalen Anlagenkapazität buchbar.

Fußzeile