Kapazitätsbuchung

buchung

Der Erwerb von Kapazitäten in unserem Fernleitungsnetz erfolgt ausschließlich über die PRISMA European Capacity Platform. Voraussetzung für Kapazitätsbuchungen ist die Registrierung auf PRISMA und die Zulassung als Transportkunde von GTG. Details finden Sie in den AGB/EGB für den Ein- und Auspeisevertrag. Auf der Plattform erhalten Sie alle notwendigen Informationen zur Abwicklung einer Kapazitätsbuchung. Weitere Informationen zu unseren Netzpunkten liefert Ihnen auch unsere Transparenzseite.

Day-Ahead-Buchung

Der Erwerb von Day-Ahead-Kapazitäten bei GTG erfolgt über PRISMA. Day-Ahead-Kapazitäten, die nicht aufgrund einer Auktion angeboten werden, können ausschließlich an Werktagen, spätestens bis 18:00 Uhr, für den nächstfolgenden Werktag erworben werden. Die Einbringung der Kapazität in einen Bilanzkreis erfolgt bereits während des Buchungsvorgangs. Die Nominierung der Day-Ahead-Kapazität ist ab 18:00 Uhr möglich.

Fußzeile